DynamicUMLChecker

Aus JACK Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der dynamische UML Checker ist ein Forschungsprototyp, der für UML-Aktivitätsdiagramme Ausführungssequenzen erzeugt und diese mit einer Musterlösung vergleicht. Der Checker erwartet die Eingabe des Modells im XMI2-Format. Leider unterscheiden sich die von verschiedenen Werkzeugen erzeugten Exporte trotz Standardisierung des XMI-Formats zum Teil erheblich voneinander, so dass nicht immer alle Details problemlos verarbeitet werden können.

Um einen Check mit dem Checker durchzuführen, muss die zu untersuchende Datei in der Liste "XMI file" ausgewählt werden und einer oder mehrere Mustertraces (ggf. getrennt durch Semikolon) im Feld "Sample traces" angegeben werden. Eine Menge von Traces kann wie folgt aussehen:

 *:->:Datum prüfen:->:n/a:-[keine Zeit]->:n/a:->:Zur Feier absagen:->:#;*:->:Datum prüfen:->:n/a:-[else]->:Auf Lust prüfen:->:n/a:-[keine Lust]->:Zur Feier absagen:->:#;*:->:Datum prüfen:->:n/a:-[else]->:Auf Lust prüfen:->:n/a:-[else]->:Zur Feier zusagen:->:#;*:->:Datum prüfen:->:n/a:-[else]->:Auf Lust prüfen:->:n/a:-[else]->:Zur Feier zusagen:->:n/a:-[Krank werden]->:n/a:->:Zur Feier absagen:->:#

Dabei markiert *: den Start und :# das Ende einer Sequenz. Namen zwischen Doppelpunkten stehen für Events und unbenannte Knoten (:n/a:) für Entscheidungsknoten. Bedingungen werden in eckigen Klammern notiert.

Die Punktzahl ergibt sich aus der Übereinstimmung der von der eingereichten Lösung erzeugten Sequenzen mit den Sequenzen der Musterlösung.

Bei dem Checker handelt es sich um einen Prototypen, der noch nicht für den Produktivbetgrieb geeignet ist!