Aufgaben testen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus JACK Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
Auf dem Screenshot ist eine Aufgabe zu sehen, die von einem Lehrenden getestet wird. Zunächst ist der Titel der Aufgabe zu sehen und das aktuelle Gesamtergebnis. Darunter lässt sich die "Variablen-Belegung zu Beginn dieser Stufe" anzeigen und die [[Evaluator-Konsole|Evaluator Konsole]]. Danach kommt die eigentliche Aufgabe mit den Buttons '''Einreichen''', '''Überspringen''' und '''Hinweis'''. Danach lässt sich die aktualisierte "Variablen-Belegung" anzeigen. Diese kann sich durch die [[Variablenupdates]] im Laufe der Bearbeitung der Aufgabe verändern. Zusätzlich wird ein "Log" angezeigt mit allen Interaktionen in der Aufgabe.
 
Auf dem Screenshot ist eine Aufgabe zu sehen, die von einem Lehrenden getestet wird. Zunächst ist der Titel der Aufgabe zu sehen und das aktuelle Gesamtergebnis. Darunter lässt sich die "Variablen-Belegung zu Beginn dieser Stufe" anzeigen und die [[Evaluator-Konsole|Evaluator Konsole]]. Danach kommt die eigentliche Aufgabe mit den Buttons '''Einreichen''', '''Überspringen''' und '''Hinweis'''. Danach lässt sich die aktualisierte "Variablen-Belegung" anzeigen. Diese kann sich durch die [[Variablenupdates]] im Laufe der Bearbeitung der Aufgabe verändern. Zusätzlich wird ein "Log" angezeigt mit allen Interaktionen in der Aufgabe.
  
 +
===Variablen Belegung zu Beginn der Stufe===
 
[[Datei:Variablen-Belegung_zu_Beginn_dieser_Stufe.JPG|center]]
 
[[Datei:Variablen-Belegung_zu_Beginn_dieser_Stufe.JPG|center]]
 
Die Variablen Belegung wird in einer Tabelle angegeben. Zuerst steht der Name der Variable in der Tabelle, dieser ist eindeutig innerhalb einer Aufgabe. Als nächstes wird der Typ der Variable genannt. In Jack3 gibt es drei Typen von Variablen '''var''', '''input''' und '''meta'''. Zuletzt wird der ausgewürfelte Wert in dieser Aufgabe angezeigt. Um bestimmte Variablen einfacher zu finden gibt es die Möglichkeit nach einem Variablennamen zu suchen oder nach Typ der Variable die Liste zu sortieren.
 
Die Variablen Belegung wird in einer Tabelle angegeben. Zuerst steht der Name der Variable in der Tabelle, dieser ist eindeutig innerhalb einer Aufgabe. Als nächstes wird der Typ der Variable genannt. In Jack3 gibt es drei Typen von Variablen '''var''', '''input''' und '''meta'''. Zuletzt wird der ausgewürfelte Wert in dieser Aufgabe angezeigt. Um bestimmte Variablen einfacher zu finden gibt es die Möglichkeit nach einem Variablennamen zu suchen oder nach Typ der Variable die Liste zu sortieren.
  
 +
===Variablen Belegung===
 
[[Datei:Variablen-Belegung_vor_dem_Einreichen.JPG|center]]
 
[[Datei:Variablen-Belegung_vor_dem_Einreichen.JPG|center]]
 
Unterhalb der Aufgabe ist eine weitere Liste mit Variablen Belegung zu sehen. Diese beinhaltet zusätzlich auch die '''meta''' und '''input''' Variablen, die von Jack3 initialisiert werden und während der Aufgabe zur Verfügung stehen. Diese können sich verändern je nach Aktion des Lernenden. Der Screenshot oben zeigt die Variablen Belegung zu Beginn der Bearbeitung. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch keine Aktion vom Lernenden gemacht, daher ist in der input Variable ('''fillin1''') noch kein Wert gespeichert, es ist der erste Versuch ('''stageCurrentAttempt'''), das Ergebnis ist noch 0 ('''stageCurrentResult''') und es wurden noch keine Hinweise ('''stageHints''') angefordert.
 
Unterhalb der Aufgabe ist eine weitere Liste mit Variablen Belegung zu sehen. Diese beinhaltet zusätzlich auch die '''meta''' und '''input''' Variablen, die von Jack3 initialisiert werden und während der Aufgabe zur Verfügung stehen. Diese können sich verändern je nach Aktion des Lernenden. Der Screenshot oben zeigt die Variablen Belegung zu Beginn der Bearbeitung. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch keine Aktion vom Lernenden gemacht, daher ist in der input Variable ('''fillin1''') noch kein Wert gespeichert, es ist der erste Versuch ('''stageCurrentAttempt'''), das Ergebnis ist noch 0 ('''stageCurrentResult''') und es wurden noch keine Hinweise ('''stageHints''') angefordert.

Version vom 8. August 2022, 12:53 Uhr

Speicher toolbar.JPG

Nachdem eine Aufgabe erstellt wurde sollte diese getestet werden, bevor man sie den Studierenden gibt. Oben in der Leiste gibt es dazu den Button Testen. Zusätzlich zu der Ansicht der Aufgabe, wie sie die Studierende sehen werden, bekommt man bei Aufgaben mit Variablen die ausgewürfelten Variablen angezeigt.

Aufgabe testen.JPG

Auf dem Screenshot ist eine Aufgabe zu sehen, die von einem Lehrenden getestet wird. Zunächst ist der Titel der Aufgabe zu sehen und das aktuelle Gesamtergebnis. Darunter lässt sich die "Variablen-Belegung zu Beginn dieser Stufe" anzeigen und die Evaluator Konsole. Danach kommt die eigentliche Aufgabe mit den Buttons Einreichen, Überspringen und Hinweis. Danach lässt sich die aktualisierte "Variablen-Belegung" anzeigen. Diese kann sich durch die Variablenupdates im Laufe der Bearbeitung der Aufgabe verändern. Zusätzlich wird ein "Log" angezeigt mit allen Interaktionen in der Aufgabe.

Variablen Belegung zu Beginn der Stufe

Variablen-Belegung zu Beginn dieser Stufe.JPG

Die Variablen Belegung wird in einer Tabelle angegeben. Zuerst steht der Name der Variable in der Tabelle, dieser ist eindeutig innerhalb einer Aufgabe. Als nächstes wird der Typ der Variable genannt. In Jack3 gibt es drei Typen von Variablen var, input und meta. Zuletzt wird der ausgewürfelte Wert in dieser Aufgabe angezeigt. Um bestimmte Variablen einfacher zu finden gibt es die Möglichkeit nach einem Variablennamen zu suchen oder nach Typ der Variable die Liste zu sortieren.

Variablen Belegung

Variablen-Belegung vor dem Einreichen.JPG

Unterhalb der Aufgabe ist eine weitere Liste mit Variablen Belegung zu sehen. Diese beinhaltet zusätzlich auch die meta und input Variablen, die von Jack3 initialisiert werden und während der Aufgabe zur Verfügung stehen. Diese können sich verändern je nach Aktion des Lernenden. Der Screenshot oben zeigt die Variablen Belegung zu Beginn der Bearbeitung. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch keine Aktion vom Lernenden gemacht, daher ist in der input Variable (fillin1) noch kein Wert gespeichert, es ist der erste Versuch (stageCurrentAttempt), das Ergebnis ist noch 0 (stageCurrentResult) und es wurden noch keine Hinweise (stageHints) angefordert.

Variablen-Belegung falsches Ergebnis.JPG

In diesem Screenshot wurde eine Lösung eingereicht, die nicht korrekt ist, in diesem Fall 24. Zusätzlich ist die Anzahl der Versuche jetzt auf 2 gestiegen.

Variablen-Belegung richtiges Ergebnis.JPG

In diesem Screenshot wurde die richtige Lösung eingereicht. Durch die neue Einreichung hat sich die input Variable verändert, genauso wie die Anzahl der Versuche und das Ergebnis ist jetzt 100.