Aufgabentyp JAVA

Aus JACK Wiki
Version vom 23. Juli 2019, 14:42 Uhr von Striewe (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Aufgabentyp JAVA ist für Programmieraufgaben (nicht nur in der Programmiersprache Java) vorgesehen, die von den Lernenden nicht direkt im Browser gelöst werden sollen, sondern bei denen Programmcodevorlagen von heruntergeladen werden, um sie in einem beliebigen Editor zu bearbeiten. Die bearbeiteten Dateien werden dann von dern Lernenden wieder hochgeladen und können von JACK bewertet werden. Die Bewertung geschieht durch sogenannte Checker, von denen mehrere einer Aufgaben zugewiesen und individuell konfiguriert werden können. Allgemeine Informationen zum Hinzufügen von Checkern zu Aufgaben befinden sich auch auf der Übersichtsseite zur Aufgabenkonfiguration.

Derzeit stehen folgende Checker speziell für die Programmiersprache Java zur Verfügung:

  • GReQLJavaChecker: Dieser Checker prüft ebenfalls Programmcode der Programmiersprache Java auf statische Eigenschaften. Checks werden für diesen Checker regelbasiert in einer textuellen Notation konfiguriert.
  • TracingChecker: Dieser Checker prüft Java-Programme durch Ausführung von Testfällen und erstellt im Fehlerfall Traces des jeweiligen Programmlaufs.
  • KovidaChecker: Dieser Checker führt keine Checks im eigentlichen Sinne durch, sondern stellt eine Komponente zur Visualisierung von Datenstrukturen bereit, mit der die Ergebnisse eines Programmlaufs veranschaulicht werden können.
  • JavaMetricsChecker: Dieser CHecker führt ebenfalls keine Checks im eigentlichen Sinne durch, sondern berechnet einige Metriken zum eingereichen Programmcode.

Weitere Checker zum statischen und dynamischen Test anderer Programmiersprachen (C++, .NET-Sprachen, Python) stehen als experimentelle Prototypen zur Verfügung.