Input: Unterschied zwischen den Versionen

Aus JACK Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Korrektur Kategorie)
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Template:Tag|TagName=Input|Bearbeiten={{{Bearbeiten|0}}}}}<noinclude>[[Category:Tag_von_exerciseChain]][[Category:Tag_von_InstantFillInChecker]][[Category:Tag_von_InstantMultipleChoiceChecker]</noinclude>
+
{{Template:Tag|TagName=Input|Bearbeiten={{{Bearbeiten|0}}}}}<noinclude>[[Category:Tag_von_exerciseChain]][[Category:Tag_von_InstantFillInChecker]][[Category:Tag_von_InstantMultipleChoiceChecker]]</noinclude>

Aktuelle Version vom 19. November 2019, 11:26 Uhr

Allgemeines

Mit dem Tag <input> steuert man die Übergabe von Variablen. Zu beachten ist, das es verschiedene Auswirkungen für unterschiedliche Anwendungsorte gibt. Außerdem ist die Reihenfolge, in der die Variablen übergeben werden relevant. Sie können das Element <input> auch leer lassen, wenn Sie keine Variablen verwenden möchten.

Eigenheiten der Einzelnen Aufgabentypen(Checker-Orientiert)

exerciseChain

Bei der ExerciseChain übergibt der Tag <input> die Variablen an die einzelnen Stages. Dazu muss für jede Variable, die einer Stufe übergeben werden soll, ein Tag vom Typ <input> erstellt werden, welche im entsprechenden "step"-Abschnitt der jeweiligen Stufe eingeordnet werden muss. Zu beachten ist, dass die Variablen der Reihenfolge nach an die Stage übergeben werden, d.h. die erste Variable, die von der ExerciseChain an die Stufe übergeben wird, wird auch der ersten Variablen in der Stage zugeordnet. Beim Attribut value muss der Wert der Variable gespeichert werden. Dies kann sowohl eine Variable aus der globalen Variablenliste sein, die dann mit [var=...] referenziert werden muss, als auch ein beliebiger anderer Wert, wie z.B. die Summe zweier Variablen aus der globalen Variablenliste. Der bei diesem Attribut eingesetzte Ausdruck wird dem Evaluator übergeben und muss für diesen lesbar sein.

Parent

  • <exerciseChain>

Child

InstantFillInChecker

Legen Sie im Tag <input> für jede Variable, die Sie von der exerciseChain an diese Stufendatei übergeben, ein <inputvalue> Tag an. Gibt es keine <input>-Tags in der exerciseChain, so bleibt dieser Tag leer. Er muss aber zwingend vorhanden sein. Über das Attribut condition kann man eine Bedingung, wie a>2, angeben, die vom System geprüft werden muss. Ist diese Bedingung nicht erfüllt, so wird die Aufgabe dem Studierenden nicht angezeigt und eine Fehlermeldung ausgegeben.

Parent

Child

InstantMultipleChoiceChecker

Legen Sie im Tag <input> für jede Variable, die Sie von der exerciseChain an diese Stufendatei übergeben, ein <inputvalue> Tag an.

Parent

Child