JACK3:Eingefrorene Version

Aus JACK Wiki
Version vom 3. November 2020, 16:50 Uhr von Swolff (Diskussion | Beiträge) (Icon Zahnrad hinzugefügt)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite erklärt eingefrorene Objekte im JACK3 System. JACK3 ist derzeit noch in Entwicklung und noch nicht für die Benutzung freigegeben.

Diese Seite befindet sich im Aufbau und ist so noch nicht fertig.

Beschreibung

Eine eingefrorene Version ist eine spezielle vom Nutzer markierte Revision einer Aufgabe oder eines Kurses. Nach dem Markieren, kann der Eingefrorenen Version noch ein eigener Titel hinzugefügt werden. Die eingefrorenen Versionen sind dafür gedacht, einen speziellen Zustand einer Aufgabe/eines Kurses festzuhalten und diesen dann einzubinden. Wichtig: Einfrieren von Revisionen kann nicht rückgängig gemacht werden.

Einfrieren

Um eine Revision einzufrieren, muss in der Liste der Revisionen einer Aufgabe auf das Icon Stern.png-Symbol der einzufrierenden Revision geklickt werden. Revisionen von Kursen können nur eingefroren werden, wenn alle in der Revision eingebundenen Aufgaben eingefrorene Versionen sind.

Nutzung von eingefrorenen Versionen

Anzeigen von eingefrorenen Revisionen

Menü, um eine eingefrorene Version auszuwählen

Nach dem einfrieren einer Revision kommt eine neue Option in dem Fenster "Einstellungen". Unter "Eingefrorene Version" gibt es die Möglichkeit, über das dortige Menü eine eingefrorene Version zu laden. Wichtig: Anzeigen von der zur eingefrorenen Version passenden Revision über das Revisionsmenü ist nicht das Selbe. (Hintergrund: Tatsächlich wird beim Einfrieren eine Kopie erstellt. Als Eselsbrücke kann gemerkt werden: Revision ist nicht gleich Version)

Einrichten von Eigentiteln

Nachdem eine Revision als eingefrorene Version geladen worden ist, gibt es eine neue Einstellungsmöglichkeit: Titel für die eingefrorene Version. Hier kann ein zusätzlicher Titel für diese Version eingefügt werden. Der eigendliche Titel der Aufgabe bleibt davon unberührt.

Einbinden von eingefrorenen Aufgaben in Kursen

Um eine eingefrorene Version einer Aufgabe einzubinden, muss die Auswahl der Aufgaben Feste Zuordnung sein. Zuerst muss die Aufgabe den ausgewählten Aufgaben hinzugefügt werden. Anschließend ist im Eintrag der Aufgabe unter Ausgewäglte Aufgaben ein Icon Zahnrad.png-Symbol. Anklicken Dieses öffnet ein Untermenü, in dem die eingefrorene Version ausgewählt werden kann. Sollte ein eigener Titel für diese Version eingerichtet worden sein, wird er hier angezeigt.

Einbinden von eingefrorenen Kursen in Kursangeboten

Nachdem der passende Kurs in dem Kursangebot ausgewählt worden ist, kann im Auswahlmenü bei "Eingefrorene Version" eine Auswahl getroffen werden. Sollte ein eigener Titel für diese Version eingerichtet worden sein, wird er hier angezeigt.


Unterschied zu normalen Aufgaben

Im Gegensatz zu normal eingebundenen Aufgaben/Kursen, kann mit den eingefrorenen Versionen von Aufgaben/Kursen eine bestimme Revison einer Aufgabe/Kurs festgelegt werden. In normalen eingebunden Aufgaben/Kursen werden immer die letzten Revisionen genutzt. Das Festlegen auf bestimmte Revisionen bietet einen Schutz vor versehentlichen Änderungen, der vorallem bei Prüfunden sinnvoll ist.